Navi

Wichtig!!!! Startseite Gästebuch Kontakt Archiv Abonnieren

About Us

Wir über uns Die Beautifuls stellen sich vor

Info

Anorexia Anorexia athletica Bulimie Ednos Binge-Eating Orthorexia nervosa Adipositas Picazismus ES - Irrtümer

Stats

Herzlich Willkommen unserem neusten Mitglied
~ ♥ ~liya ~ ♥ ~

Make an Online Now Count
Welcome....

Stuff

Avatare Banner Thinspirations

Playlist

Links

Credits

Design Designer

Das Pica-Syndrom (auch: Picazismus) ist eine psychiatrisches Symptom und kommt auch bei Menschen mit geistiger Behinderung oder Demenz vor. Die Störung ist eher selten und ist keine Essstörung im eigentlichen Sinne. Menschen essen dabei ungewöhnliche Dinge, zum Beispiel farbige Papierschnipsel, Gartenerde, Ton, Tafelkreide. Kot essen siehe Koprophagie.
Es kann dabei unter anderem zu Vergiftungen, Unterernährung oder Verstopfung führen. Auch bei sonst harmlosen Materialien kann es zu Infektionen oder Vergiftungen kommen.
Bei Babys und kleinen Kindern ist es normal, dass sie buchstäblich alles in den Mund nehmen (manchmal auch aus Trotz). Nur bei unterschiedslosem und regelmäßigem Aufessverhalten besteht möglicherweise Anlass, auf Pica-Syndrom zu untersuchen.
Gratis bloggen bei
myblog.de